nach unten scrollen

WINTER im Alpbachtal - Natur pur erleben

Das Alpbachtal zwischen Kitzbüheler Alpen und Rofangebirge ist ein eine ideale Destination zum Skilaufen, Snowboarden, Langlaufen, Winterwandern, Schneeschuh Wandern u.v.m. Die Skiregion Skijuwel Alpbachtal Wildschönau zählt zu den Top 10 in Tirol. Darüber hinaus bieten die Skigebiete des Zillertals und am Achensee grenzenlosen Skispaß.

Skifahren

145 km Pisten, 24 urige Skihütten, 3 Snowparks


Das nur 15 Minunten entfernte Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist eines der variantenreichsten Skigebiete Tirols. Hier carvt man auf breiten Pisten, zieht Spuren im Tiefschnee, oder versucht sich in einem der drei Snowparks.

32 Kilometer blaue Pisten sind für Anfänger und gemütliche Skifahrer die richtige Wahl. Für jene, die bereits mehr wollen, stehen insgesamt 78 Kilometer rote Pisten bereit, und wer den Kick will, probiert es mit 18 Kilometer bestens präparierten schwarzen Pisten. Freerider finden unterhalb des Wiedersberger Horns Richtung Inneralpbach ihr Revier.

Bilder­galerie

Skifahrer Paar beim Lift 2000 in Alpbach, (c) Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, (c) Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Skifahren

145 km Pisten, 24 urige Skihütten, 3 Snowparks


Das nur 15 Minunten entfernte Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist eines der variantenreichsten Skigebiete Tirols. Hier carvt man auf breiten Pisten, zieht Spuren im Tiefschnee, oder versucht sich in einem der drei Snowparks.

32 Kilometer blaue Pisten sind für Anfänger und gemütliche Skifahrer die richtige Wahl. Für jene, die bereits mehr wollen, stehen insgesamt 78 Kilometer rote Pisten bereit, und wer den Kick will, probiert es mit 18 Kilometer bestens präparierten schwarzen Pisten. Freerider finden unterhalb des Wiedersberger Horns Richtung Inneralpbach ihr Revier.

Bilder­galerie

Langlaufen

Einstieg in die Loipe direkt am Platz


Ob skaten oder klassischer Stil - in der Ferienregion Alpbachtal finden sich rund 70 km gespurte Langlaufloipen, die durch eine wunderbare Winterlandschaft führen.

Das besonderes Erlebnis für alle, die Natur und Abwechslung lieben.

Bilder­galerie

Langläufer im Bereich Breitenbach Schönau, (c) Alpbachtal Tourismus/Sedlak Matthias

Winterwandern

Seerundwanderweg direkt am Platz


Bequem kann man direkt von Camping Seeblick Toni aus in diesen bestens geräumten Wanderweg einsteigen, den Reintaler See gemütlich umrunden und dabei die winterliche Natur in vollen Zügen genießen. Als Zwischenstopp empfiehlt sich die Antonius Kapelle. Bei Kindern und Gästen besonders beliebt sind die geführten abendlichen Fackel Wanderungen. Termine auf Anfrage im Büro. 

In der Ferienregion Alpbachtal bieten sich darüber hinaus zahlreiche weitere interessante Möglichkeiten zum Winterwandern.

Bilder­galerie

Reintalersee vom Westufer aus betrachtet, (c) Alpbachtal Tourismus/Berger Bernhard

Winterwandern

Seerundwanderweg direkt am Platz


Bequem kann man direkt von Camping Seeblick Toni aus in diesen bestens geräumten Wanderweg einsteigen, den Reintaler See gemütlich umrunden und dabei die winterliche Natur in vollen Zügen genießen. Als Zwischenstopp empfiehlt sich die Antonius Kapelle. Bei Kindern und Gästen besonders beliebt sind die geführten abendlichen Fackel Wanderungen. Termine auf Anfrage im Büro. 

In der Ferienregion Alpbachtal bieten sich darüber hinaus zahlreiche weitere interessante Möglichkeiten zum Winterwandern.

Bilder­galerie

Schneeschuhwandern

Den Winter hautnah zu Fuß erleben


Rundum Stille. Nur das Knirschen des Schnees, das Klappern der Stöcke und dem eigenen Atem lauschen. Erleben Sie die tief verschneite Winterlandschaft auf eine ganz neue Art und Weise.

Drei Mal pro Woche werden im Alpbachtal geführte kostenlose Schneeschuhwanderungen angeboten.  Jeder kann natürlich auch selber eine Schneeschuhwanderungen machen und findet hier die beliebtesten Schneeschuhwanderungen im Alpbachtal in Tirol.

Bilder­galerie

Schneeschuhwanderer bei der Halsbergalm Alpbach, (c) Alpbachtal Tourismus/Berger Bernhard

Reviews & Awards

  • Camping.info Award
  • Camping Seeblick Toni